cieLaroque/Helene Weinzierl (A) Bernhard Müller

BLUFF // CIELAROQUE/HELENE WEINZIERL (A) #INTERAKTIVES TANZTHEATER

BLUFF ist ein intelligentes und pointiertes Stück Performancekunst. Mit viel Liebe zum Detail inszenierte Helene Weinzierl mit ihrer Kompanie
ein einzigartiges Erlebnis, nachdem sich tatsächlich die Frage stellt: Wie wirklich ist die Wirklichkeit?“ Vielleicht lebt man im völlig falschen Film? Vielleicht wird eines Tages die Wirklichkeit als Schwindel entlarvt und uns wird klar, dass die Welt ein gigantisches Theaterspiel ist, eine aufwendige Inszenierung, die einem nur eine tröstliche Illusion vermittelt. Alles eine grandiose Fälschung?

Bluff circles the question how real reality may be with dance and performance elements.

BLUFF ist in diesem Sommer Teil einer Kärntner Trilogie: BLUFF 01 ist im Juni beim CCB in Bleiburg zu Gast,
im Juli ist BLUFF 02 beim Festival Spectrum in Villach und BLUFF 03 beim Festival Pelzverkehr im September in Klagenfurt.

Mehr Infos: www.cielaroque.at

 

Choreografie, Künstlerische Leitung: Helene Weinzierl
in Kooperation  mit: Luan de Lima, Manuela Calleja und Hugo Le Brigand
Performer: Hugo Le Brigand, Uwe Brauns und Alberto Cissello

Videotanz: Anna Maria Müller, Donald Beteille, Michel Briand
Videos: Oliver Stotz, Petra Hinterberger, Markus Huber
Dramaturgie/Regieassistenz/Texte: Peter Huber
Musik Komposition und Arrangement: Oliver Stotz
Lichtdesign: Peter Thalhamer
Fotos: Bernhard Müller
Management: Barbara Ruder
Schauspiel/Coaching: Marion Hackl

Eine Koproduktion mit der ARGEkultur

Termin: 8. Juli, 21 Uhr