#DIRNDL SUCHT BAUER // RABTALDIRNDLN (AT)

Suchen Sie auch?

Ein Abend über Urlaub am Bauernhof, Idylle am Land und persönliche Sehnsüchte, wo echte Dirndln echte Bauern suchen.

Gute Luft, schöne Aussicht, Einzellage. Spazierwege durch idyllische Wälder und Wiesen. Ein Ort, wo man die Seele baumeln lassen kann, wo die Mädchen noch im Dirndl aus dem Haus gehen, wo es nach Land riecht und die Forellen direkt vom Fluss in die Pfanne springen. Mit diesen Sehnsuchtsbildern wirbt die Marke „Urlaub am Bauernhof“.
Die Rabtaldirndln behaupten, diese Idylle gibt es nur noch dort, wo sie künstlich am Leben erhalten wird. Aber was weiß man schon. Dafür suchen sie erst einmal einen Bauern. Denn ein Bauer gehört zu einem Hof. Da ist kein Einsatz zu groß. Also orientieren sie sich an gängigen Kuppelformaten des Privatfernsehens und machen sich ans Werk.

30 % Performance

15 % Recherche

20 % Gesellschaft

25 % Gender

10 % Medien

 

Regie: Ed. Hauswirth, Schauspiel: Barbara Carli, Rosi Degen, Bea Dermond und Gudrun Maier
 Technik: Nina Ortner, Video: Ulrich A. Reiterer, Support und Maske: Helene Thümmel
 Videodarsteller: Martin Gassner, Christoph Hasenleithner, Christian Maier

Ort: DRAUBühne

Termin: 1. Juli, 21 Uhr

 Workshop: 2. Juli, 17 Uhr