The contemporary Hermit - MADE IN ILVA from instabili vaganti on Vimeo.

THE CONTEMPORARY HERMIT

Die vielfach ausgezeichnete Produktion MADE IN ILVA erzählt die Geschichte eines Fabrikarbeiters, der sich in einem System widerfindet, das zur Selbstentfremdung führt, in dem es von ihm ein mechanisches und sich täglich widerholendes Dasein abverlangt.

Die Performance ist das Resultat einer langen Recherche von Instabili Vaganti, ausgehend von den Zuständen in den ILVA Stahlwerken in Taranto, die zur Frage führt, ob wir ein System stützen, das zur Selbstentfremdung führt oder diese fördert?
Basierend auf Gedichten und Augenzeugenberichten der Fabrikarbeiter von ILVA in Taranto, der größten Stahlfabrik Europas.

english

The multiple award-winning production MADE IN ILVA tells the story of a factory worker who finds himself in a system that leads to self-alienation because a daily mechanical repetitive existence is required of him.
The performance is the result of lengthy research by Instabili Vaganti based on conditions in the ILVA steel works in Taranto – and asks whether we are supporting a system that leads to self-alienation or encourages it.

Regie und Dramaturgie Anna Dora Dorno
Performer Nicola Pianzola
Songs und Live-Stimme Anna Dora Dorno
Musik Andrea Vanzo
Bühnenobjekte Nicoletta Casali
Bühnen- und Lichtdesign Anna Dora Dorno
Video Nicola Pianzola
Mit Unterstützung von Spazio OFF, Trento

 

3.7. 21 Uhr Performance: „Made in Ilva“ // Instabili Vaganti – Rathausplatz

MEHR INFO

WORKSHOP