Scroll Top
SCHEITERNSWERT // MiCHAEL GROSS & KAMIL MROZOWSKI

Scheitern. Wer kennt das nicht? Aus Fehlern lernt man, heißt es, und aus ihnen zu lernen, ist ein kontinuierlicher Prozess, der uns ein Leben lang begleitet. Doch ehrlich gesagt, wer mag schon Situationen, in welchen sich ein unsicheres Gefühl einschleicht, die Dinge schiefgehen – man sprichwörtlich auf die Nase fällt – und scheitert? „scheiternswert“ ist ein zeitgenössisches Science-Fiction-Stück, dass die schier unerschöpfliche Faszination für das Unbekannte und Unentdeckte erkundet. In diesem Tanzwerk begeben sich zwei Protagonisten auf eine phantastische Reise, bei der die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen.

Performance, Konzept, Idee: Michael Gross & Kamil Mrozowski
Musik: Martin Unterlechner

Fotocredits: Martina Stapf

Performance im öffentlichen Raum
Aktuelle Änderung: Aus privaten Gründen kann Rachel Alvarez leider nicht kommen. Romina Achatz wird die Performance mit Luca Mussnig durchführen.

Ort: Mainstage
Termin: 3. Juli, 19.45  Uhr
Mehr Infos: