Scroll Top

CYBORG CYCLE // ZONE.2027

Im späten 20. Jahrhundert, in unserer Zeit, einer mythischen Zeit, haben wir uns alle in Chimären, theoretisierte und fabrizierte Hybride aus Maschine und Organismus verwandelt, kurz, wir sind Cyborgs. Cyborgs sind unsere Ontologie.” – Donna Haraway

Anknüpfend a Donna Haraway’s Cyborg Manifesto arbeitet zone.2027 mit Strategien der Entkategorisierung und Fluidisierung.

Als Spezies sind wir in ständiger Interaktion mit Technologie – inwiefern ist Technologie Teil unseres Daseins/Körpers und wie beeinflusst uns diese Gebundenheit an Systeme/Netzwerke?

CYBORG CYCLE bildet sich ein sensomotorisches Gefüge, das Systeme/Körper des Menschlichen, Nicht-Menschlichen oder Hypermenschlichen hinterfragt, zugrundeliegende Strukturen erforscht und in einem sogartigen und unaufhaltsamen Prozess offenbart.

Übersetzt in Bewegung, Sound, Choreografie & Formen der Interaktion im weitesten Sinne nähert sich zone.2027 dem Diskurs im Bereich Cyborg Culture.

Performers: Alba Glatz, Sophie Renger, Su Huber
Choreography: Alba Glatz, Su Huber
Sound: Sophie Renger

Fotocredit: Thomas Richter

Szenisches Konzert

Ort: neuebuehnevillach
Termin: 6. Juli, ca. 20.30  Uhr
Mehr Infos: Instagram